Appell der FWTM

Besucher des Münstermarkts in Freiburg sollen freiwillig Masken tragen

BZ-Redaktion

Auf dem Markt gilt keine Maskenpflicht, dennoch geht es dort häufig eng zu. Die FWTM appelliert nun an Kunden, freiwillig einen Mund-Nase-Schutz zu tragen

Der Appell der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH (FWTM) geht auf den außerordentlich guten Besuch des Freiburger Münstermarkts am Pfingstsamstag zurück. Die FWTM freue sich zwar über den Zuspruch, heißt es in einer Mitteilung, in Zeiten von COVID-19 müsse ein hoher Besucherandrang im Hinblick auf die geltenden Abstandsregelungen und Hygienevorschriften allerdings auch kritisch betrachtet werden. Da es auf dem Markt keine Maskenpflicht gibt, fordert die Veranstalterin dazu auf, beim Besuch freiwillig an diesen Ansteckungsschutz zu denken. Außerdem fordert die FWTM dazu auf, den Aufenthalt auf dem Münsterplatz zu Marktzeiten so kurz wie möglich zu halten. Dies könne ein wichtiger Beitrag zum entspannten Einkaufen sein.