Club der Freunde

Freiburg

Beratungsstelle für Weltanschauungsfragen verzeichnet Radikalisierung

Die Hälfte der Anfragen bei Zebra, der Beratungsstelle für Weltanschauungsfragen in Freiburg dreht sich um Verschwörungsglaube. Vor allem Angehörige melden sich dort.

Die Pandemie erhitzt die Gemüter – und treibt selbst in Familien einen Keil. Wer Angehörige mit kruden Weltanschauungen hat, kann sich an Zebra, die Zentrale Beratungsstelle für Weltanschauungsfragen Baden-Württemberg, wenden. Dort hat man innerhalb eines Jahres eine Verdoppelung der Anfragen verzeichnet – die meisten zu Verschwörungsglauben.
Die religiös neutrale Fachberatungsstelle Zebra gibt es erst seit knapp zwei Jahren – und trotzdem haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schon alle Hände voll zu tun. Schlugen im ersten Jahr etwas ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>