Club der Freunde

Gamen mit dem Oberbürgermeister

Bei "Freiburg zockt" mit Martin Horn geht’s um Basketball und F-Wörter

Am Freitag fand die erste Ausgabe von "Freiburg zockt" mit Oberbürgermeister Martin Horn statt. Das Konzept: Jugendliche spielen mit dem OB und können dabei mit ihm diskutieren.

Am Freitagabend hat zum ersten Mal das Format "Freiburg zockt" stattgefunden. Über die Internet-Plattform Twitch spielte Oberbürgermeister Martin Horn (36) mit Jugendlichen Computerspiele, beantwortete Fragen und diskutierte rund um Themen der Kommunalpolitik.
Was passiert da eigentlich?
Das fragten sich im Vorfeld wohl einige, die mit "zocken" kaum etwas und mit "Twitch" schon gleich gar nichts anfangen können. Dementsprechend hagelte es gleich Kritik, ob der OB denn nichts Besseres zu tun habe, als am Freitagabend Computer zu spielen. Dabei diente das Spielen nur als ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>