Club der Freunde

Großes Interesse

Bei der Kinowanderung "Living Walls" flimmern Kurzfilme über die Hausfassaden

Etwa 400 Menschen zogen mit Beamer und Tonanlage durch Herdern. Eine Demo? Nein, eine sommernächtliche Kinowanderung: Bei "Living Walls" flimmerten fünf Kurzfilme über die Hausfassaden.

Mit einem so großen Interesse haben die Organisatoren Simon Waldenspuhl (29) vom Studentenwerk und Hannes Bürkel (39) vom Kommunalen Kino nicht gerechnet. Und so wird es mitunter auch recht eng am Freitagabend an den Schauplätzen der fünften Kinowanderung, die erstmals durch Herdern führte. "Kino macht aus, dass man den ...

Wenn du die kostenpflichtigen Artikel auf fudder lesen möchtest, werde einfach Digitalabonnent der Badischen Zeitung. Mit BZ-Digital Basis hast du vollen Zugriff auf fudder, auf die Website BZ-Online und auf die News-App BZ-Smart:


Du hast schon einen Zugang? Bitte einloggen >>