42-Jähriger im Krankenhaus

Auto rammt Rollerfahrer in Freiburg-Brühl frontal

BZ-Redaktion

Ein Rollerfahrer ist von einem Auto frontal erfasst worden. Der Mann liegt im Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Freitag, 2. Juli, gegen 7 Uhr auf der Engesserstraße im Freiburger Stadtteil Brühl (Industriegebiet Nord). Ein 50-jähriger Autofahrer fuhr aus einer Tankstelle und übersah, wie die Polizei vermutet, den Roller. Der 42-jährige Fahrer des Zweirads wurde ins Krankenhaus gebracht, über seinen Gesundheitszustand vermochte die Polizei zunächst keine Auskunft zu geben.