Wettbewerb

"Ausblicke" ist das Thema beim Freiburger Jugendfotopreis 2021

BZ-Redaktion

Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre können noch bis Mitte September ihre Arbeiten beim Freiburger Jugendfotopreis einsenden.

Der Freiburger Jugendfotopreis, getragen vom Verein Kommunikation & Medien, läuft in diesem Jahr unter dem Thema "Ausblicke – kreativ interpretiert". Über die Qualität der Arbeiten entscheidet eine unabhängige Jury, der unter anderem Mitglieder des Trägervereins, Fachleute aus Fotografie, Stadtverwaltung und Presse sowie Künstler angehören.
Die Fotos

können hochgeladen werden unter http://www.fjfp.de

Es gibt sechs Hauptpreise in drei Alterskategorien und Sachpreise zu gewinnen. Die Gewinnerfotos werden im Herbst ausgestellt. Mitmachen können Einzelpersonen, private Gruppen und Teams oder auch Projektgruppen, zum Beispiel von Vereinen oder Schulklassen aus Freiburg oder der Region. Mit welcher Technik die Fotos gemacht wurden, spielt keine Rolle, möglich sind etwa Einzelfotos und Serien als Schnappschüsse und konzeptionelle Arbeiten mit Fotohandy, Digicam, Spiegelreflex oder Computer.