Club der Freunde

Interview

"Aus Tonscherben Originelles entwickeln": Pit Baumgartner von DePhazz über die Studioarbeit

Die Band DePhazz vereint Jazz mit elektronischer Musik. Sie tritt am Samstag beim Ebneter Kultursommer auf. Im Interview erzählt Produzent Pit Baumgartner, worauf er beim Songschreiben achtet.

BZ: Herr Baumgartner, wann waren Sie zuletzt in einem schicken Café?
Baumgartner: Ich lebe in einer Kleinstadt bei Heidelberg. Die ist so schnuckelig wie Disneyland. Da gibt es so etwas nicht. Ich gehe immer in ein türkisches Restaurant. Der Wirt hat die beste Kaffeemaschine der Stadt und macht den besten Kaffee.


BZ: Was für Musik lief dort im Hintergrund?
Baumgartner: Musikalisch stehe ich mit dem Wirt auf Kriegsfuß. Im Hintergrund läuft irgendetwas Namen- und Charakterloses. Vielleicht eine YouTube-Playlist mit ganz viel Tzk-tzk-tzk.

BZ: Die Musik, die Sie mit DePhazz ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>