Fahrzeugkontrolle

Audi S 8 wird in Freiburg-Haslach beschlagnahmt, weil er zu laut ist

BZ-Redaktion

Ein Standgeräusch von 99 dB (A) war der Polizei zu laut: Ein Audifahrer musste seinen Wagen stehen lassen.

Einer Streife der Verkehrsüberwachung ist am Dienstag, 3. November, gegen 18.30 Uhr, auf der Opfinger Straße in Freiburg-Haslach ein Audi S 8 wegen seiner Lautstärke aufgefallen. Eine Standgeräuschmessung ergab einen Wert von 99 dB(A). Im Fahrzeugschein waren jedoch lediglich 85 dB(A) eingetragen. Das Fahrzeug wurde bis zur TÜV-Vorführung am nächsten Morgen beschlagnahmt. Die technische Untersuchung am Mittwochmorgen, 4. November, ergab dann mehrere erhebliche Mängel an dem Fahrzeug.
Den Halter erwartet nun eine Anzeige wegen Erlöschens der Betriebserlaubnis und ein Bußgeld. Die Zulassungsstelle wurde über die erheblichen Mängel informiert.