Club der Freunde

Landgericht Freiburg

Angeklagter soll Säure auf fremde Familie mit Kind geschüttet haben

Am Landgericht Freiburg muss sich ein Mann verantworten, der willkürlich Menschen attackiert hat – mit Fäusten und Rohrreiniger. Der Angeklagte spricht von Stimmen in seinem Kopf.

Im Sommer und Herbst vergangenen Jahres soll er eine Familie mit Rohrreiniger attackiert und mehrere Menschen unvermittelt geschlagen und beleidigt haben. Einige der Übergriffe waren so schwer, dass es purer Zufall scheint, dass die Betroffenen nicht schwerer verletzt wurden. Nun muss sich der 32-jährige Täter vor dem Landgericht verantworten. Am Mittwoch wird das Urteil fallen. Die Schuldfrage stellt sich jedoch nicht. Der Mann ist psychisch krank – die Richter entscheiden lediglich, ob er in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht ...

Wenn du die kostenpflichtigen Artikel auf fudder lesen möchtest, werde einfach Digitalabonnent der Badischen Zeitung. Mit BZ-Digital Basis hast du vollen Zugriff auf fudder, auf die Website BZ-Online und auf die News-App BZ-Smart:


Du hast schon einen Zugang? Bitte einloggen >>