Kino

Am Mittwoch spricht ein Freiburger über seine Busreise durch Deutschland

Alexander Schneider

Wenn man in den Urlaub fahren will, denkt man ans Ausland – warum eigentlich? Das dachten sich zwei junge Filmemacher, darunter ein Freiburger. Sie haben die Bundesrepublik mit zwei kleinen Bussen erkundet – und stellen ihren Film am Mittwoch im Friedrichsbau vor.

Diesen Mittwoch läuft um 18.30 Uhr die Premiere des Films "Heimreise – Auf acht Rädern durch Deutschland" im Friedrichsbau in Freiburg. Der Freiburger Frank und sein Freund Mathis sind in ihren zwei Bussen durch Deutschland gefahren, um ihre Heimat besser kennen zu lernen. Man muss nicht immer in die Ferne fahren, um Urlaub zu machen. Man kann überrascht davon sein, was man so Interessantes vor der eigenen Nase findet.


Urlaub in der Heimat

Die zwei stecken sehr viel Arbeit in ihre beiden Busse und passen diese an ihre Bedürfnisse an, weshalb jeder in seinem eigenen Gefährt durch Deutschland gefahren ist. Beide betreiben auch einen YouTube-Kanal, auf welchen sie Tipps für alle Hobbycamper und Roadtrip-Liebhaber veröffentlichen.
Youtube: Frank

Youtube: Mathis

Über Walkie-Talkies blieben die beiden permanent in Kontakt und sprachen sich über das nächste Reiseziel ab. Die beiden waren täglich im Schnitt eine Stunde in ihren Bussen unterwegs – also gar nicht so lange. Ein paar Orte ihrer Reise waren fest eingeplant, um zum Beispiel Interviews zu führen. Dazwischen hatten sie immer einige Tage frei, in welchen sie sich von ihrer Lust und Neugier geführt haben lassen.

Der Hauptgrund ihrer Reise war es, Deutschland besser kennen zu lernen. Man könne auch in seiner Heimat Urlaub machen und müsse dafür nicht ins Ausland fahren. Sie haben sich zwei Monate Zeit genommen, um interessante Orte und Insidertipps zu finden und möchten die Menschen dazu anregen, das Gleiche zu tun.
  • Was: Filmpremiere von "Heimreise – Auf acht Rädern durch Deutschland"
  • Wann: Mittwoch, 15.Januar, 18.30 Uhr
  • Wo: Friedrichsbau Lichtspiele, Kaiser-Joseph-Straße 268/270
  • Eintritt: 8,50 Euro; ermäßigt 7,50 Euro; Kinder bis 17 Jahre 5,50 Euro