Mensagarten

Am Mittwoch kannst du Easy Rider schauen und DJ-Musik hören

fudder-Redaktion

Bei dem Festival "Ins Weite" tritt am Mittwoch DJ Swamster und DJ Herkules im Mensagarten auf. Als Einstimmung auf den Film "Easy Rider" legen sie psychedelische Beatsounds aus den späten 60ern und frühen 70ern auf.

Wenn man nicht physisch verreisen kann, muss man eben sein Kopfkino ankurbeln. Das Festival "Ins Weite. Reisen in Film, Musik und Literatur" will genau das bieten. An drei Spielstätten – Mensagarten, Waldsee und am Alten Wiehrebahnhof – werden bis zum 15. September verschiedene Perspektiven des Reisens im Mittelpunkt stehen – in Open-Air-Kinoabenden, Konzerten und Lesungen.


Kommenden Mittwoch werden DJ Swampster und DJ Hercules mit einem psychedelischen Set aus den später 60er- und frühen 70er-Jahren die Einstimmung zum Roadmovie-Klassiker "Easy Rider" besorgen. Sie beginnen ihr Set um 20 Uhr unter dem Motto "My Daddy was a Hippie Punk".

Um 21.30 Uhr wird der Film "Easy Rider" (1969) im Mensagarten gezeigt. Er gilt als Mutter aller Roadmovies und zeigt zum ersten Mal das wilde Lebensgefühl der Rocker.

Die Plätze müssen im Vorfeld gebucht werden. Auf der Website des Kommunalen Kinos ist das möglich.

"Ins Weite" ist eine Initiative des Kommunalen Kino Freiburg, das örtliche Partner an Bord geholt hat, unter ihnen der Slow Club, das Swamp, das Café Atlantik und der Verein Tamburi Mundi.
  • Was: DJ Swampster/DJ Herkules / Film Easy Rider
  • Wann: 22. Juli, 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr, Film ab 21.30 Uhr
  • Wo: Mensagarten