Club der Freunde

Freiburg

Ärger um Eishallen-Dilemma – Gemeinderat kritisiert Stadtverwaltung

Weil sie das Thema Neubau zu lange verschleppt habe, gab’s für die Freiburger Stadtverwaltung Kritik vom Gemeinderat. Nun ist die Frage, wie eine neue Eishalle finanziert werden kann.

Für das alte Stadion läuft die Betriebsgenehmigung aus, für einen Neubau für 45 Millionen Euro oder mehr hat die Stadt kein Geld. Der Gemeinderat besprach in seiner jüngsten Sitzung das bekannte Eishallen-Dilemma. Die Verwaltung bekam scharfe Breitseiten ab, weil sie – so die Einschätzung mehrerer Räte – das Thema zu lange verschleppt habe. Nun hießt die Frage: Selbst bauen oder ein Investorenmodell wählen? In einem Jahr, versprach Baubürgermeister Haag, soll klar sein, wohin die ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>