Club der Freunde

Gemeinderat

Ab Samstag gelten in Freiburg höhere Bußgelder für illegales Müllablegen

100 Euro für eine weggeworfene Zigarettenkippe: Von Samstag an gelten in Freiburg für illegales Müllablegen höhere Bußgelder. Doch für effektive Kontrollen fehlt der Stadt das Personal.

Als letzte Großstadt in Baden-Württemberg führt Freiburg nun zum 1. August einen verschärften Bußgeldkatalog für Müllsünder ein. Zudem hat der Gemeinderat am Dienstagabend ein – wegen der Corona-Krise verkleinertes – Paket an Maßnahmen für mehr Sauberkeit beschlossen. "Green City wäre gerne auch Clean City", sagte Oberbürger Martin Horn in der Sitzung. Offen bleibt allerdings, wie effektiv Müllverstöße verfolgt werden können. Denn: Zusätzliches Personal bekommt der städtische Vollzugsdienst nicht.
Hintergrund: ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>