Wohltätigkeit

7 Ideen, wie Du dich in Freiburg sozial engagieren kannst

fudder-Redaktion

Du willst etwas Gutes tun, aber weißt nicht wie? In Freiburg gibt es viele verschiedene Gruppierungen und Vereine, die sich für wohltätige Zwecke einsetzen. Wir stellen sieben Initiativen aus Freiburg vor.

Viva con agua

In vielen Teilen der Welt ist Wasserverschmutzung und Wassermangel ein ernsthaftes Problem. Die Organisation Viva con Agua will dagegen etwas tun: Mit verschiedenen Aktionen wollen sie die Trinkwasserversorgung in Ländern des Südens verbessern. Der Verein hat auch eine Ortsgruppe in Freiburg – die etwa auf Konzerten und Festivals unterwegs ist, um Pfand als Spendezusammeln.

Nightline

Seit 17 Jahren gibt es die Freiburger Nightline – ein anonymes Zuhörertelefon von Studierenden für Studierende. An mehreren Abenden im Semester kannst du Kommilitonen in einer offenen und vertrauten Atmosphäre bei ihren Problemen per Telefon oder E-Mail helfen. Dafür gibt es extra Schulungen zu Themen wie Psychologie, Gesprächsführung und Kommunikationstechniken.
Bike Bridge

Fremde Kulturen kennenlernen, Freunde finden und dazu noch Fahrradfahren – das alles bietet Bike Bridge Freiburg mit seinen Fahrradkursen für Frauen und Mädchen, die geflüchtet sind. Neben Theorie- und Praxisunterricht gibt es natürlich auch gemeinsame Radtouren durch die Region. Als Trainerin wirst du geschult und hast die Chance auf spannende und sportliche Begegnungen.

Start with a friend

Du hast Lust, geflüchteten Menschen auf Augenhöhe zu begegnen und sie beim Einleben in Freiburg zu unterstützen? Start-with-a-Friend e.V. vermittelt Tandems aus Geflüchteten und Locals mit gemeinsamen Interessen, die bei Events und Stammtischen Freundschaft schließen können. So hat die Organisation bereits rund 300 Tandems gebildet.

Studieren ohne Grenzen Deutschland

Studieren ohne Grenzen Deutschland engagiert sich für Studierende in Krisenregionen. Mit Stipendien und Bibliotheken ermöglicht der Verein jungen Menschen in Afghanistan oder Guatemala Zugang zu Bildung und leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Gemeinsam mit Kommilitonen organisierst du Events und hast Kontakt zu Studierenden vor Ort.
  • Studieren ohne Grenzen Deutschland, Treffen jeden Mi 20Uhr, KGI HS 1243, studieren-ohne-grenzen.org

Freiburg Animal Save

Einmal im Monat treffen sich die Mitglieder der Tierrechtsorganisation Freiburg Animal Save vor dem Schlachthof Freiburg, um eine fünfstündige Mahnwache – eine sogenannte Vigil– abzuhalten. Die Tierschützer halten Transporter an, um sich von den Tieren zu verabschieden, machen Bilder und Videos von den Tieren. Damit möchte die Gruppe gegen das Schlachten und den Fleischkonsum demonstrieren.
  • Freiburg Animal Save, monatliche Mahnwachen vor dem Freiburger Schlachthof, fudr.fr/animal-save

Ladies Circle

Der Ladies Circle ist ein loser Verband von Frauen zwischen 18 und 45 Jahren, die eine freundschaftliche Verbindung pflegen, sich weiterbilden und zum Ziel haben, sich selbst und anderen Menschen zu helfen. Allerdings wird nicht wie in einem Verein jeder aufgenommen, sondern die Gruppe entscheidet nach einer kurzen Testphase über die Aufnahme – wenn Du zur Gruppe passt.
Mehr zum Thema: