Freiburg

55-Jähriger beleidigt eine Frau sexuell und greift Polizisten an

BZ-Redaktion

Ein 55-Jähriger Mann soll auf der Habsburgerstraße in Freiburg-Herdern eine Frau sexuell beleidigt und weitere Passanten angepöbelt haben. Bei der Kontrolle attackierte er die Polizisten.

Eine 29-jährige Frau hat sich am Montag gegen 16.10 Uhr bei der Polizei gemeldet und angegeben, sie sei auf der Habsburgerstraße von einem Unbekannten auf sexueller Grundlage beleidigt worden. Zudem würde der Mann weitere Passanten anpöbeln. Eine Polizeistreife des Reviers Freiburg-Nord traf den Mann bei einem Einkaufsmarkt an und kontrollierte ihn. WIe die Polizei mitteilt, war der 55-Jährige äußerst aggressiv und versuchte, einen Beamten mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Mit Hilfe weiterer Polizeistreifen wurde er festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Auch dort beleidigte er die Beamten und bedrohte sie. Eine Polizistin wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Der 55-Jährige muss sich jetzt wegen sexueller Beleidigung, Beleidigung und Bedrohung sowie tätlicher Angriffe gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.