fudder-Interview

5 Fragen an…. Suza von UpJumpTheBoogie zur Winter Jam am Samstag im Crash

Jannik Grimmbacher

Das Crash wird am Samstag für eine Nacht zur Hip-Hop-Höhle. Das Orga-Team von UpJumpTheBoogie legt dabei großen Wert auf familiäre Atmosphäre und Oldschool-Charakter. fudder hat mit Rapperin Suza über den Abend gesprochen.

Zuerst einmal: Wer seid ihr und woher kommt euer ungewöhnlicher Name?

Wir sind quasi ein zusammengewürfelter Haufen, der sich entschlossen hat, wieder mehr satte Rap-Veranstaltungen in Freiburg stattfinden zu lassen. Teils mit mehr Erfahrung und teils frisch und unbefangen. Bisher besteht der innere Kreis aus Robert (DJ Sirob), der zauberhaften Liz, Sarah Sahara, die auch für unsere sehenswerten Grafiken zuständig ist und mir, Suza. Grundsätzlich teilen wir uns aber alle Aufgaben. Die erste Party unter dem Motto "UpJumpTheBoogie" war damals 2009 im Klub Kamikaze. Der damals als DJ gebuchte Kölner Aru Akksion entwarf den Flyer selbst und gab dem Ganzen den Namen. Als dann 2011 die wöchentliche Cypher im Klub KGB anstand, wurde darauf zurückgegriffen und es entstand immer mehr.

Was ist so besonders an der Winter Jam?

Das Line-Up ist in jedem Fall schonmal ne dicke Nummer, aber das Wichtigste für uns ist, dass die Veranstaltung Family-Charakter hat. Jeder kennt jeden und jede in irgendeiner Form und die Künstler haben im Großen und Ganzen auch schon diverse Kooperationen untereinander. Auch unser Host Galv ist schon lange ein guter Kollege und auf der Bühne eine unvergleichlich präsente Sprachgewalt. Der macht einfach Spaß. Mit über zwölf MCs und neun DJs ist für ein sattes Live-Programm und die Aftershowparty gesorgt. Alles in allem haben wir eine klare Line in unserer Jam, aber werden dennoch für Überraschungen sorgen.

Auf wen freust Du Dich denn am meisten?

Das kann man so pauschal nicht sagen. Man freut sich vor allem, alte Bekannte wieder zu sehen und das gilt für das ganze UpJumpTheBoogie -Team. Schon als Jungspund stand ich zufällig mal mit Lakmann auf der Bühne. Ich bin auch ein riesiger T9 Fan und Figub ist ebenfalls ein Old Buddy. Das feiert man einfach.

Mit dem Line-Up habt ihr ja ganz schön aufgefahren. Gab es denn schon mal etwas Vergleichbares in Freiburg?

Heutzutage hat HipHop viele Facetten. Somit ist es schwierig, uns mit anderen Veranstaltungen zu vergleichen. Ich denke aber, diese Sparte wurde so knackig noch nicht bedient.

Wohin geht’s denn mit UpJumpTheBoogie in 2020? Habt ihr noch mehr geplant?

Na sischi! Für das Jahr 2020 steht einiges an. Bis September haben wir auch schon viel geplant. Von Vorabendkonzerten über Partys bis hin zu einer weiteren großen Jam wird alles dabei sein. Bei unserer Winterjam werden wir auch UpJumpTheBoogie- Stempelkarten verteilen, mit denen es Rabatte und Gästelistenplätze zu holen geben wird.
Suza

Rapperin Suza heißt mit richtigem Namen Susanna Metzger. Schon mit 14 Jahren hatte sie ihren ersten Auftritt im selbstverwalteten Kulturzentrum Esperanza in Schwäbisch Gmünd. Seit 2011 ist sie bei "UpJumpTheBoogie" dabei.

Was: UpJumpTheBoogie Winter Jam
Wann: Samstag, 25. Januar, 21 Uhr
Wo: Crash Freiburg
Eintritt: ab 21 Euro
Facebook: UpJumpTheBoogie Winter Jam (Sirobs BirthdayBash)