Club der Freunde

Gericht in Freiburg

43-Jähriger für Transport von 61 Kilo Marihuana zu Haftstrafe verurteilt

Eine Frau fand 2019 in ihrem Keller in Freiburg-Weingarten säckeweise Marihuana. Der Haupttäter wurde bereits verurteilt – nun muss auch sein Gehilfe für zwei Jahre hinter Gitter.

Wegen Beihilfe zum Handeltreiben von Betäubungsmitteln wurde ein 43-Jähriger am vergangenen Freitag zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren verurteilt. In der ursprünglichen Anklage warf die Staatsanwaltschaft dem Mann noch Handel mit den knapp 61 Kilogramm Marihuana vor. Ob er am Verkauf beteiligt gewesen war, konnte jedoch nicht festgestellt werden.
Rückblick: Mann soll 60 Kilo Marihuana im Keller einer 70-Jährigen in Freiburg versteckt haben ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>