Club der Freunde

Schöffengericht in Freiburg

40-Jährige muss ins Gefängnis, weil sie Polizisten hasst

Eine 40-jährige Frau hat jahrelang Polizisten verletzt. Dieses Verhalten wurde jetzt vor Gericht verhandelt. Ihr droht eine Gefängnisstrafe. Gegen das Urteil will sie Revision einlegen.

Polizisten mag diese 40-Jährige nicht. Erst recht nicht, wenn sie betrunken ist. Manchmal ist sie jedoch so alkoholisiert, dass sich zufällige Beobachter Sorgen um sie machen und die Polizei rufen. Den Beamten obliegt dann die undankbare Aufgabe, der Frau trotz Beleidigungen, Schlägen und Fußtritten zu helfen. Jetzt muss sie für ihr Verhalten zwei Jahre und sechs Monate ins Gefängnis.

Ihr Verteidiger Jörg Ritzel, der sie schon seit Jahren bei der juristischen Aufarbeitung ihrer Eskapaden begleitet, glaubt die Ursache für ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>