Grundlose Attacke

37-Jähriger greift zwei Menschen in Freiburg-Betzenhausen an

BZ-Redaktion

Ein offensichtlich psychisch gestörter Mann hat zwei Menschen attackiert. Er wurde in die Psychiatrie gebracht.

Der 37-Jährige soll am Montagmittag, 31. Mai, an zwei Orten in der Fischermatte in Freiburg-Betzenhausen zwei Personen völlig unvermittelt angegriffen haben. Das teilt die Polizei am Mittwoch, 2. Juni, mit. Nach derzeitigem Kenntnisstand, so die Polizei weiter, ereigneten sich beide Angriffe etwa gegen 11.45 Uhr. Der Mann soll grundlos mit Händen und Füßen auf die Geschädigten eingeschlagen und -getreten haben.
Einer der Geschädigten musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Tatverdächtige, ein 37-jähriger Deutscher wurde wenig später im Eschholzpark im Stühlinger von der Polizei festgenommen. Aufgrund seiner deutlich erkennbaren Verhaltensauffälligkeiten wurde er in der psychiatrischen Abteilung des Universitätsklinikums Freiburg vorgestellt und anschließend in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Angriffe möglicherweise beobachtet haben. Hinweise nehmen der Polizeiposten Freiburg-Weststadt, Telefon 0761/897878-0 (tagsüber), oder rund um die Uhr das Polizeirevier Freiburg-Nord, Telefon 0761/882-4221, entgegen.