Freiburg-Betzenhausen

26-Jährige stirbt nach Badeunfall im Seepark in Freiburg

BZ-Redaktion

Die junge Frau, die am vergangenen Freitag im Flückigersee in Freiburg untergegangen ist, ist im Krankenhaus verstorben. Ein Rettungsschwimmer konnte die 26-Jährige schwer verletzt bergen.

Die am Freitag, 20.August 2020 bei einem Badeunfall im Flückigersee verunglückte 26-Jährige ist am gestrigen Dienstag ihren schweren Verletzungen in einer Freiburger Klinik erlegen. Das teilt die Polizei Freiburg mit.


Die Nichtschwimmerin verlor mit zwei Begleiterinnen in Ufernähe den Boden unter den Füßen und ging unter. Ein zufällig anwesender Rettungsschwimmer aus Frankreich wurde durch die Hilferufe auf die Situation aufmerksam, konnte die Verunglückte recht schnell bergen und sie letztendlich dem Rettungsdienst am Seeufer übergeben.

Mehr zum Thema: