Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

25-Jähriger nach sexueller Belästigung festgenommen

BZ-Redaktion

Ein 25-Jähriger soll in der Freiburger Altstadt mehrere Frauen belästigt haben. Die Polizei hat ihn festgenommen.

Nach Zeugenaussagen hat der 25-Jährige am Freitagabend, 12. März, gegen 23.50 Uhr zunächst eine junge Frau verfolgt, nachdem sie am Bertoldsbrunnen aus der Straßenbahn gestiegen war. Auf ihrem Weg zur Stadtbahnbrücke habe er sie mehrfach unsittlich berührt und festgehalten. Nach Angaben der Geschädigten hat der 25-Jährige auch eine Gruppe anderer junger Frauen angesprochen und eine von ihnen unsittlich berührt. Mehrere Zeugen eilten der Geschädigten zur Hilfe und verständigten die Polizei, die den Tatverdächtigen festnehmen konnte. Bei dem Mann handelt es sich um einen 25-jährigen tunesischen Staatsangehörigen, der bisher nicht polizeilich in Erscheinung getreten ist.

Die Kriminalpolizei Freiburg (Telefon 0761/ 882- 2880) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen sowie weitere Geschädigte.