Polizei sucht Zeugen

25-Jähriger nach Messer-Attacke im Stühlinger verletzt

BZ-Redaktion

Ein 33-Jähriger soll einen 25-Jährigen mit einem Messer im Gesicht verletzt haben. Die Ermittlungen laufen.

Wie die Polizei mitteilt, hat sich die Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern am Dienstag, 20. April, gegen 18.15 Uhr auf der Marchstraße in Höhe eines Spielplatzes im Freiburger Stadtteil Stühlinger. Was sich genau zwischen den Kontrahenten abgespielt hat, sei noch unklar. Nach derzeitigem Kenntnisstand, so die Polizei, bestehe eine Vorbeziehung zwischen dem Tatverdächtigen und dem Geschädigten, die Ermittlungen zu den Tathintergründen dauerten an.
Die Verletzung des 25-Jährigen wurde im Universitätsklinikum Freiburg ambulant versorgt. Der 33-Jährige wurde am Mittwoch, 21. April, vorläufig festgenommen, er befindet sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg in Untersuchungshaft.
Die Kriminalpolizei bittet mögliche Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 0761/882-2880 zu melden.