Zeugen gesucht

22-Jähriger nach Raub an der Freiburger Haltestelle Stadttheater verletzt

BZ-Redaktion

Mehrere junge Männer sollen einen 22-Jährigen vergangenen Freitag am Stadttheater in Freiburg geschlagen und getreten haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Bereits am Freitag, 14. Mai, gegen 23.45 Uhr, kam es, wie die Polizei mitteilt, an der Straßenbahnhaltestelle Stadttheater in der Freiburger Innenstadt vor einer dortigen Schnellbäckerei "zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern." Dabei sei ein 22-Jähriger von mehreren Männern geschlagen und getreten worden. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt, sein Geldbeutel wurde gestohlen.
  • Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei sollen die vier bis fünf Täter etwa 18 bis 20 Jahre alt und dunkel gekleidet gewesen sein. Einer der Täter hatte seitlich kurz rasierte Haare, blaue Augen und war 1,70 bis 1,75 Meter groß.
Die Kriminalpolizei Freiburg (Telefon 0761/882-2880) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zum Sachverhalt geben können.