Festnahme durch die Polizei

21-Jähriger greift Passanten in Freiburg-Waldsee an und fordert Geld

BZ-Redaktion

Die Polizei hat einen 21-Jährigen festgenommen, der im Freiburger Stadtteil Waldsee mehrere Passanten bedroht und attackiert hat. Die Polizei konnte den Mann zügig festnehmen.

Wie die Polizei mitteilt, hielt sich der 21-Jährige am Samstag, 16. Januar, kurz vor 13.30 Uhr auf der Schwarzwaldstraße im Stadtteil Waldsee etwa in Höhe des Jahnstadions auf. Laut Zeugenaussagen hat der junge Mann mehrere Passanten bedroht, in mindestens zwei Fällen habe er die Personen auch körperlich angegangen, beleidigt und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Mehrere Zeugen, die auf die Situation aufmerksam wurden, wurden ebenfalls beleidigt und bedroht.
Die Polizei konnte den Tatverdächtigen im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung in der Nähe der Dreisam vorläufig festnehmen. Gegen den 21-Jährigen wird nun ermittelt.