Ups

12 Dinge, die wir während des Corona-Lockdowns verlernt haben

fudder-Redaktion

Mit der Corona-Pandemie wurden einige unserer Angewohnheiten über Bord geworfen. Manches haben wir auch verlernt oder es fühlt sich für uns nach dem Lockdown komisch an. Was habt ihr in der Corona-Pandemie verlernt?

1. Souverän Small Talk führen


2. Auf der Straße keine Selbstgespräche führen


3. Den Büro-Kaffee zu akzeptieren


4. Ins Büro gehen


5. Sich zu begrüßen ohne kurz vor der Umarmung innezuhalten und sich an den Mindestabstand zu erinnern


6. Sich zu verabschieden ohne, dass es in einem peinlichen Rumgefuchtel endet


7. Filme, Serien oder Fernsehen schauen, ohne darauf zu achten, ob die Personen Mindestabstand halten


8. Bei der mittäglichen Essenssuche darauf achten, dass die Verpackung umweltfreundlich ist


9. Von der Restaurantkarte nicht erschlagen zu werden, wenn die Auswahl zu groß ist


10. Spontanität


11. Mal kurz bei Freunden in den Teller pieksen und probieren


12. Mit vollen Innenstädten klarkommen

Mehr zum Thema: