Zweierpasch sind am Dienstag auf Arte

Carolin Buchheim

Das umtriebige Freiburger HipHop-Duo Zweierpasch ist schon wieder im TV - am Dienstag kommen sie in einer Arte-Sendung über das deutsch-französische Zusammenleben am Oberrhein vor, die zufälligerweise genau so heißt, wie einer ihrer Songs: Grenzgänger.

„Wir überschreiten Grenzen, grenzenlos über Grenzen/on dépasse les frontières, on fait tomber les barrières“ rappt das Freiburger HipHop-Duo Zweierpasch in seinem deutsch-französischen Song „Grenzgänger/Frontalier“.


„Grenzgänger“ heißt auch die Reportage-Reihe, die in dieser Woche täglich um 15.50 Uhr auf Arte läuft. Darin reisen der deutsche Moderator Markus Brock und die französische Malerin Anne Steinlein entlang der deutsch-französischen Grenze am Oberrhein entlang – kulturellen Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Nachbarn auf der Spur.Wie passend, dass die Freiburger Rapper es da auch gleich in die Sendung geschafft haben. „Gedreht wurde die Folge mit uns Anfang Juli“, sagt Till Neumann.



Brock und Steinlein besuchten das musizierende Zwillingspaar im Tonstudio im Artik, schließlich gaben die Brüder, die sonst zweisprachige Rap-Projekte im In- und Ausland leiten und es mittlerweile sogar in einFranzösisch-Schulbuch geschafft haben, den Moderatoren einen kleinen Rap-Workshop auf dem Augustinerplatz.

„Das war echt witzig“, sagt Till Neumann. „Die beiden haben sich echt gut geschlagen.“ Und was haben sie gerappt? Den Grenzgänger-Song, bien sûr.

Zweierpasch - Grenzgänger

Quelle: YouTube


Mehr dazu:

Was: TV-Sendung - Grenzgänger
Wann: bis Freitag, 27. Februar 2015, täglich um 15.50 Uhr auf Arte TV; die Folge „Über Stock und Stein durch den Schwarzwald“ mit Zweierpasch wird am heutigen Dienstag ausgestrahlt.   [Fotos: Zweierpasch]