Zwei neue Läden im Sedan-Quartier

Gina Kutkat

Zwei Geschäfte in einem: Am Samstag haben im Sedan-Quartier hinter dem Stadttheater das "Sedan" und das "Layback" eröffnet. Das eine ist ein Café mit frischen Snacks, das andere ein Klamotten- und Skaterladen. Gina hat bei der Eröffnung vorbeigeschaut [mit Verlosung].

Die Betreiber



Fee (Foto oben) und Hack (unten) sind wohl das, was man als "Dreamteam" bezeichnet. Zu zweit designen und produzieren Felicitas Bücherer und Hartmut Olpp schon seit einiger Zeit Long- und Skateboards sowie zwei eigene Klamottenkollektionen, namens "Hackbrett" und "Hügelherzblut" (siehe fudder-Artikel).



Jetzt ist auch der eigene Laden dazugekommen. Vergangenen Samstag eröffneten sie ihren neuen Shop "Layback – Longboards & Clothing" in der Sedanstraße, und zwar im Nebenraum des ebenfalls neuen Café Sedan. "Die beiden Betreiber des "Sedans", Christoph und Alex, suchten jemanden, der mit seinem Geschäft in die anliegenden Räume zieht," erzählt Fee. "Sie riefen mich an und innerhalb von zwei Tagen habe ich mich dazu entschlossen, diesen Schritt zu wagen." Zwar ist noch nicht alles ganz fertig, aber schon jetzt kann man erkennen, dass in beiden Geschäften mehr Leidenschaft und Liebe als Geschäftsgier steckt.



Layback

"Layback" steht für das Lebensgefühl, alles ein bisschen relaxter und entspannter angehen zu lassen. Außerdem ist das ein Trick unter Skatern. Ganz so relaxt liefen die letzten zweieinhalb Wochen für die Neuinhaber jedoch nicht ab: der Laden musste neu gestrichen, der Fußboden neu verlegt und die Regale getischlert werden.

Für Detailverliebte: Die Regale hat "Hack" so gebaut, dass sie die Form eines Longboards haben. Darin stapeln sich jetzt Skate-Clothes-Kollektionen für Jungs und Mädels von jungen Labels wie Redley, Yone, Fuck U All, Minus oder Rockrebel. Außerdem natürlich die Eigenkollektionen von Hack und Fee. Fees Klamotten von "Hügelherzblut" gibt es zwar nur in limitierter Auflage, aber bald erscheinen schon die neuen Teile.

Boards

Die Boards befinden sich im hinteren Raum. Longboards, Skateboards, darunter Modelle aus den 80er Jahren namens "Zorlac", die zum Pool fahren genutzt werden. "Die gewinnen bald wieder an Beliebtheit", prophezeit Hack. Neben Fees Brettkollektion Hügelherzblut, die sich vor allem an skatende Mädels richtet, gibt es weitere Marken und auch customized Boards.



Und auch Fees Hund hat seinen Platz im Laden schon gefunden: am offenen Fenster in der Sonne. Anfänger wie Fortgeschrittene finden hier die richtige Beratung von Fee und Hack, die selber langjährige begeisterte Boarder sind.

Sedan

"Wir schreiben Qualität und Regionalität groß und bestellen unsere Sachen bei Höfen aus der Umgebung", sagt Christoph, einer von zwei Betreibern des Sedans. Hauptsächlich bieten Christoph und Alex (Foto unten) unterschiedliche Varianten von Kaffee an, außerdem Sandwiches und frische Säfte.



Die große, einladende Theke ist – wie das gesamte Café – sehr stilvoll gehalten. Helligkeit, Schlichtheit und kleine Kunstwerke zeugen vom Geschmack der Inhaber.

Auf der Karte gilt das Motto "Gesund und lecker". Müsli, frisches Obst, frische Früchte und selbstgebackene Brownies und Muffins lockten schon bei der Eröffnung viele Leute. So soll es auch bleiben.

Verlosung

fudder verlost 3 Gutscheine im Wert von 20 €, die im "Layback" eingelöst werden können. Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet bitte folgende Frage: Was ist ein Layback? Schickt einfach eine E-Mail mit Eurem Namen, Eurer Adresse und der richtigen Antwort an gewinnen@fudder.de. Einsendeschluss ist Montag, der 7. April 2008, 18 Uhr. Die Gewinner werden nach dem Ende der Verlosung per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr dazu:

fudder-Artikel über Fee und ihr Label Hügelherzblut

Was: Sedan und Layback
Wann: Sedan: täglich 10–22 Uhr
Layback: täglich 10.30 bis 19.30 Uhr (vorerst)
Wo: Sedanstraße 9

Galerie:

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eines der Fotos (Thumbnail) klickt und dann auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.