Zwei Männer rauben 18-Jährigen aus

Daniel Laufer

Am frühen Sonntagmorgen haben zwei Männer an der Haltestelle Am Bischofskreuz einen 18-Jährigen überfallen. Sie raubten ihm Geld und Zigaretten.

Zwei Männer haben am Sonntagmorgen gegen 03.20 Uhr einen 18-Jährigen an der Straßenbahnhaltestelle Am Bischofskreuz im Stadtteil Betzenhausen überfallen.

Sie schlugen ihn und bedrohten ihn mit einem Messer, außerdem zwangen die Männer den 18-Jährigen, ihnen Bargeld und Zigaretten zu geben. Leicht verletzt, verbrachte das Opfer den Rest der Nacht in einer Freiburger Klinik.

Nun ermittelt die Kriminalpolizeidirektion Freiburg wegen räuberischer Erpressung. Sie bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0761.8825777 zu melden.