Zwei Lastzüge kollidieren bei Gundelfingen

David Weigend

Der Unfall ereignete sich kurz nach 5 Uhr auf der B 294 zwischen der Bundesautobahn 5 und der Bundesstraße 3, nahe Gundelfingen. Ein 37 Jahre alter Lkw-Fahrer kam mit seinem Gespann aus noch ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem Lkw mit Anhänger zusammen, der in Richtung Autobahn unterwegs war und von einem 31-Jährigen gesteuert wurde.

Beide Fahrer wurden verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der entstandene Sachschaden wird vorsichtig auf 200.000 € taxiert. Der aus Richtung Autobahn kommende Lkw fuhr nach der Kollision eine Böschung hinunter und kam dort zum Stehen. Das andere Gespann kippte auf die B 294.


Nach dem Unfall musste die Fahrbahn für den Verkehr zunächst voll gesperrt werden. Bis 10.45 Uhr gab es Verkehrsbehinderungen.

Eine Spezialfirma war zur Bergung der Lkws an die Unfallstelle gerufen worden. Notarzt, Rettungssanitäter, Feuerwehr und Straßenmeisterei waren ebenso im Einsatz.