Zufällig Freiburg: Nikolaj Baumann

Nikolaj Baumann

Der Bauzaun in der Innenstadt, die neue UB, der Hauptbahnhof: Nikolaj Baum fotografiert den Freiburger Alltag - mal detailverliebt, mal surreal, und mal mit dem Blick für die besondere Perspektive:



Der Fotograf

Niko kommt eigentlich aus Temirtau in Kasachstan, seit 12 Jahren wohnt er allerdings in Freiburg.

Angefangen hat Niko mit Eventfotografie, vor 3 Jahren  ist er regelmäßig nachts losgezogen um Partys und Veranstaltungen in schönen Bildern festzuhalten. In dieser Zeit probierte Niko alle möglichen Bereiche der Fotografie aus und fand letzten Endes seine Leidenschaft in der Produkt- und Detailfotografie. Auch Composings und Bildbearbeitung findet er interessant, vor allem der Surrealismus hatte es ihm angetan.

Gerne würde Niko mein Hobby zum Beruf machen und beginnt daher im September eine Ausbildung zum foto- und medientechnischen Assistenten auf der Gertrud-Luckner Gewerbeschule.

Mehr dazu: