ZooBorns: Ooooh, wie niedlich

Carolin Buchheim

Tierbabys sind - wie Eisbär Knut ganz wunderbar bewiesen hat - gut für das Image eines Zoos. Denn Tierbabys sind nun mal verdammt niedlich. Niedliche Tierbabys - ganz ohne Zoo-Eintritt - kriegt man auf dem Zoo-Tierbaby-Blog ZooBorns zu sehen. Ein Blog für die Zoo-Tierbaby-Niedlichkeits-Megadosis.



ZooBorns ist quasi eine Spezial-Variante vonCute Overload, dem Fachblog für niedliche Tiere.


Nur auf der Suche nach niedlichen Orang-Utan-Babys? Kein Problem, dank der sinnvollen Tier-Tags.  Außerdem sind alle Beiträge nach Zoos sortiert. So entdeckt man zum Beispiel diesen niedlichen Sifaka im Zoo von Besancon oder den Baby-Gibbon auf dem Bild oben im Zoo von Schwerin.

Hach, wie niedlich.