ZMF 2011: Die Bilanz

Katharina Grewe

Nach knapp drei - überwiegend sonnigen Wochen - endete am Sonntag das 29. Zelt-Musik-Festival. Trotz manch kühler Abende sind die Veranstalter zufrieden mit der Bilanz des Festivals.

Das 29. Zelt-Musik-Festival in Zahlen:


  • 19 Tage ZMF - davon 15 Tage mit Sonnenschein
  • 41.000 Konzerbesucher (2010 waren es 40.000)

  • 120.00 Besucher auf dem Festivalgelände (20.000 weniger als im vergangenen Jahr)

  • 19 Veranstaltungen im Zirkuszelt und 30 im Spiegelzelt (ohne DJ-Nächte)

  • Mehr als 1.400 Künstler - davon über 800 im Actionprogramm und rund 450 bei der
    ZMF-Gala

  • 16 ausverkaufte Veranstaltungen im Hauptprogramm. Fünf davon im Zirkuszelt: Georg Schramm und Gäste, Dieter Thomas Kuhn & Band, BAP, ZMF Gala mit Giora Feidman sowie Konstantin Wecker & Hannes Wader; Elf im Spiegelzelt: unter anderem Katzenjammer, Samy Deluxe, Oquestrada, Irie Révoltés, Gardi Hutter sowie vier Veranstaltungen im Kinderprogramm

  • Neues Projekt "Wir können mehr goes ZMF" mit 225 teilnehmenden Schülerinnen  und Schülern aus ganz Baden-Württemberg

  • 60.008 Fahrgäste in den VAG-Shuttle-Bussen
Alles in allem sind die Veranstalter mit der Bilanz der 29. Auflage des Zelt-Musik-Festivals zufrieden. Aufgrund der manchmal kühlen Temperaturen sei der Getränkeumsatz etwas geringer ausgefallen als im letzten Jahr, aber trotzdem gut gelaufen. Das Programm im Spiegelzelt kam dieses Jahr bei den Besuchern noch besser an als in den Jahren davor. Im Vergleich zum Vorjahr seien über 3000 Tickets mehr verkauft worden.

Den Termin für das nächste ZMF kann man sich schon einmal vormerken: vom 4. bis zum 22. Juli 2012 werden zum 30. Zelt-Musik-Festival wieder nationale und internationale Künstler auf das Gelände am Mundenhof kommen.

Wir freuen uns drauf'!

Mehr dazu:

  [Bild: ZMF/Klaus Polkowski]