Zeugen gesucht: Photovoltaik-Anlage gestohlen

Carolin Buchheim

Unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende im Freiburger Stadtteil Hochdorf eine hochwertige Photovoltaik-Anlage gestohlen. Die Anlage war auf dem Dach des Kindergartens Löwenzahn in der Straße Zu den Mühlmatten montiert.

 



60 der insgesamt 150 installierten Module im Gesamtwert von circa 60.000 Euro wurden fachmännisch abgebaut und abtransportiert. Die Ermittler des Polizeipostens Freiburg-Landwasser haben die Nachforschungen aufgenommen.


Sie fragen, wer am vergangenen Wochenende verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat. Das Abmontieren einer so großen Anlage hat mit Gewissheit längere Zeit in Anspruch genommen. Außerdem müssen die Module mit einem Gesamtgewicht von 1100 kg mit einem Kleintransporter bzw. LKW abtransportiert worden sein.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiburg-Nord rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0761/882 4221 entgegen. Außerdem ist das so genannte anonyme Telefon, 0761/412 62, geschaltet.

Für die Ermittler ist noch von Belang, wo eventuelle "preiswert" Photovoltaik-Module angeboten worden sind. Die Polizei warnt vor dem Ankauf solcher Module. An gestohlenen Gegenständen kann kein Eigentum erworben werden.