Zeugen gesucht: Eternitplatten am Güterbahnhof entsorgt

Carolin Buchheim

Gestern Nachmittag wurde der Polizeidirektion Freiburg mitgeteilt, dass auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs (Freiladestraße), eine größere Anzahl von asbesthaltigen Well-Eternitplatten durch unbekannte Umweltstraftäter abgeladen wurden. Jetzt wird nach Zeugen gesucht, die gesehen haben, wie die Platten dort entsorgt wurden.



Abgelegt wurden die Platten am vergangene Wochenende, (7. bis  9. September). Die Umweltermittler der Polizeidirektion Freiburg hoffen auf Zeugenhinweise

  • Wer hat den Abladevorgang beobachtet?
  • Wer kann etwas über die Herkunft der asbesthaltigen Eternitplatten sagen?
  • Wo ist das Fehlen der Platten bemerkt worden?

Der Grundstückseigentümer musste die asbesthaltigen Platten auf Grund des hohen Gefahrenpotentials auf eigene Kosten entfernen lassen. Die Kosten für den Abtransport betrugen 1.500 Euro.
Die Polizei erbittet Hinweise an die polizeilichen Umweltermittler unter Telefon 0761/8824371. Das anonyme Telefon ist unter 0761/41262 zu erreichen.

Mehr dazu: