Zeigt her eure Schühchen!

Svenja Stärk

Welcher Frau geht es nicht so: Sie will ausgehen, hat ein wunderschönes Kleid, aber mal wieder nicht die passenden Schuhe! Sie besitzt zwar bestimmt 100 Schuhe und hat sich auch noch letzte Woche ein paar neue gekauft. Die große Frage ist nur: Wo sind sie??? Diese Frage ist demnächst überflüssig: Es gibt eine transparente Schuhbox auf dem Markt, und die ist ab Mitte März auch in Deutschland zu kaufen.



Bisher suchten Frauen verzweifelt irgendwo in den 400 Schuhkartons im Gang, im Regal, unterm Bett und im Keller nach den Richtigen. Die alte Methode, da Ordnung reinzubringen, war: Schuhkartons mit Polaroid bekleben und weiterhin unter dem Bett verstauen ? die neue Methode ist: die Clear Box.


Diese transparente Schuhbox ist eine Innovation auf dem Schuhmarkt: Die Britin Olivia Rocca hat den transparenten Schuhkarton bereits vor fünf Jahren erfunden, nachdem sie wieder einmal ergebnislos ihre Lieblingsschuhe in ihrem Schuhchaos gesucht hat. Aber erst seit dem vergangenen Jahr vertreibt sie die Box, die Frauen endlich versteht, im Internet. Ab Mitte März kann man sie über auch in Deutschland bestellen. Die Boxen sind transparent, ganz klar oder pastellen eingefärbt, faltbar, stapelbar und umweltfreundlich aus Polypropylen hergestellt. Außerdem sind sie in verschiedenen Größen erhältlich: von High-Heels über Stiefel-Boxen kann man die kleinste Größe ab 5,20 Euro erwerben.

Selbst für Herrenschuhe gibt es Boxen. Als ob Männer so was brauchen würden...