Zehn Tipps gegen Liebeskummer

Svenja Stärk

Wenn mit einem Schluss gemacht wird, muss man da durch - so weh es einem auch tut. Damit euch das Hinwegtrösten über eine verflossene Liebe etwas leichter fällt, hat unsere Autorin Svenja für alle, die gerade leiden, zehn Tipps zusammengestellt:



1. Trauern

Ein gebrochenes Herz braucht Zeit zum heilen. Deshalb sollte man sich die auch nehmen. Denn eine Beziehung geht nicht spurlos an einem vorbei, auch wenn sie noch so kurz war. Darum ist es auch wichtig, den Gefühlen freien Lauf zu lassen, dazu gehört auch zu weinen. Weine, wenn es dir danach ist, zieh dich zurück, wenn es dir danach ist, oder gehe aus, wenn du dich danach besser fühlst. Jeder muss das so machen, wie er sich damit wohler fühlt. Wichtig ist nur, dass man sich nicht ausgrenzt und von der Welt abschottet.


2. Alternativprogramm

Triff dich mit Freunden und mach Dinge, die du während der Beziehung zurück gestellt hast - wie Mountainbiken, klettern, Skifahren, die Reise nach Rom, die du schon lange machen wolltest, aber dein Partner sich nie wirklich für Italien begeistern konnte! Oder auch das ganze Wochenende von Party-Location zu Party-Location ziehen. Nur dabei ist Vorsicht geboten! Nicht übertreiben. Ständiges Partymachen schlägt auf die Gesundheit. Man ist unausgeschlafen und liegt den ganzen Mittag nur im Bett, anstatt den Frühlingsanfang draußen mit einem Eis schlemmend zu verbringen. Verdrängung ist keine gute Lösung, um über den Schmerz hinweg zu kommen.

3. Abstand

Eine Trennung ist der ideale Start für die “Ich krempel mein Leben-um"-Aktion. Dazu gehört:

- Kauf dir wunderschöne bunte Boxen (IKEA), am besten für jeden Ex-Freund/in eine, und räume seine ganzen Bilder, Briefe und Geschenke erst mal in die Box. Wenn du absolut nichts mehr von ihm/ihr in deiner Nähe haben möchtest, kannst du es auch weg werfen.

- Die "Ich krempel mein Leben um"-Aktion ist auch ein guter Grund, einmal deine ganzen Schränke und Schubladen zu ordnen. Alles rausschmeißen, was unbrauchbar ist. Wenn du ihn/sie schon nicht aus deinen Gedanken räumen kannst dann wenigstens aus deinem Zimmer!

- Wenn Frauen sich von einem Mann trennen bedeutet das meistens einen neuen Haarschnitt. Warum nicht? Eine kleine Veränderung tut dem Selbstbewusstsein gut und andauernd gleich aussehen möchte auch niemand.

4. Aus der Beziehung lernen

Beziehungen sind immer ein Stück Lebens- und Liebeserfahrung, die dich weiter bringt. So schmerzhaft sie manchmal enden, so schön können sie sein. Du musst deshalb keine bösen Gedanken gegenüber deinem Ex haben, um über die Beziehung hinweg zu kommen. Nutze die Zeit, die du nun für dich alleine hast, um das letzte Jahr Revue passieren zu lassen:

Was fandest du gut an der Beziehung, was nicht? Wie verlief die Beziehung? An was ist es bei dieser Beziehung gescheitert? Was würdest du beim nächsten Partner anders machen?

Man lernt immer mehr dazu und auch viel über sich selbst. Versuche, in der Zeit der Trennung wieder zu dir selbst zu finden und nun mit dir alleine zu leben.



5. Denk’ positiv

Auch wenn es noch so weh tut, dass man sich eingestehen muss, dass es keine Zukunft zusammen gibt, muss man die Situation leider so akzeptieren wie sie eben ist. Versuche, das Beste daraus zu machen. Es ist an der Zeit, dass du dich fragst: Was wollte ich schon immer? Vielleicht den Job annehmen, den man wegen der Freundin abgelehnt hat und in eine andere Stadt ziehen und einen Neuanfang wagen? Es ist auch mal schön, nachts spät nach Hause zu kommen ohne sich gleich rechtfertigen zu müssen. Oder einfach mal eine spontane Aktion mit deinen Jungs/Mädels zu machen ohne jemanden fragen zu müssen!

Frag dich, was dir früher gut getan hat und tue genau DAS. Genieße dein Singleleben denn es hat auch viele Vorteile: Sei egoistisch und mach mal nur, was du wirklich willst!

6. Schokolade

Muss ich dazu noch mehr schreiben? Sie macht uns glücklich und zufrieden. Das liegt an dem enthaltenen Phenylethylamin, das Lustgefühle im Gehirn auslöst. Ein Stimmungshoch, wie man es sonst nur in Phasen der Verliebtheit verspürt. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse der Davis-Universität (Kalifornien) zeigen: Schokolade schützt das Herz und senkt den Blutdruck. Außerdem ist sie gut für die Seele. Von der Figur spricht niemand: 530 kcal pro Tafel. Aber ab und zu kann man sich der Sünde hin geben, und wenn man mehr sündigt als andere, sollte man auf Schokolade mit mindestens 70 Prozent Kakaoanteil umsteigen. Denn je höher der Kakaoanteil, desto weniger Zucker ist enthalten. Wenn du dich also kalorienbewusst verwöhnen willst, greife zu Zartbitter.

7. Lache

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit Caveman das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nachdem Caveman in den Vereinigten Staaten Millionen von Besuchern begeistert hat, feiert der moderne Höhlenmann weltweit sensationelle Erfolge.

Caveman, der einen ganz besonderen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau wirft, begeistert alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen!

Kurze Beschreibung:

Von seiner Frau vor die Tür gesetzt, philosophiert Tom über den kleinen Unterschied und seine großen alltäglichen Folgen. Als männliche Logik und begrenzte Phantasie ihn schnell an seine Grenzen stoßen lassen, erfährt Tom von unerwarteter Seite Hilfe. Im “magischen Unterwäschekreis” erscheint ihm sein Urahn aus der Steinzeit und lässt ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammler. Was der Durchschnitts-Mann schon immer vermutet hat, weiß Tom nun aus erster Hand: Männer und Frauen passen nicht zusammen! Beflügelt von tiefer Erkenntnis analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerin: Diese geheimnisvolle Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex.

8. Sei offen für Neues

Es dauert, bis man wieder offen für eine neue Beziehung ist. Sobald du deine positiven Seiten deines Single-Daseins entdeckt hast, schöpfst du neue Energien - und das wirkt sich auf deine Ausstrahlung aus. Dates und Kennenlerngespräche folgen, aber BITTE vergleiche deine neuen Bekanntschaften nicht mit dem Expartner! So kann das nämlich nicht’s werden!

9. Event des Jahres

Am 6. Mai 2006 steigt wieder die erfolgreiche Freiburger Single Night, an der 1000 Singles und Partybegeisterte aus allen Löchern strömen, um sich in Freiburg zu amüsieren. Das Nachtleben einer ganzen Stadt wird in den Dienst der Liebe gestellt: Während der Single-Nacht kann man mit nur einem Ticket alle teilnehmenden Bars, Kneipen, Clubs und Diskotheken besuchen.

Jeder erhält beim Einlass einen "Flirt-Button" mit persönlicher "Flirt-Nummer". Mit Hilfe der "Flirt-Post" können den übrigen Besuchern Nachrichten hinterlassen werden. Diese wird dann von den "Flirt-Engeln" persönlich zugestellt - eine gute Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen und sich abzulenken. Vielleicht findest du ja auch Gleichgesinnte. Wer mehr Infos zur Single Night möchte: Single-Nacht.de

10. Kino

So banal es auch klingt, aber jedem Liebeskummer tut Abwechslung gut - und wo findet man die schönsten Hollywood-Geschichten, die man sich auch im wahren Leben erhofft? Genau, im Kino!

Mehr dazu: