WS 2018/19

Zahl der Studierenden an der Uni Freiburg geht leicht zurück

Frank Zimmermann

Die Zahl der Studierenden an der Universität ist im Wintersemester 2018/19 im Vergleich zum Vorjahr um 1,1 Prozent auf 24 612 zurückgegangen.

Der Anteil der Frauen liegt bei 53, der der Ausländer bei 18,2 Prozent. Mit 5311 Studierenden haben sich 2,4 Prozent weniger neu immatrikuliert. Prorektorin Juliane Besters-Dilger weist darauf hin, dass die Zahlen baden-württembergweit zurückgingen.


Die Uni Freiburg könne die Zahl der Studierenden durch den Wegfall NCs erhöhen, wolle dies aber aus Kapazitätsgründen nicht, so Sprecher Rudolf-Werner Dreier; 52 von 118 Fächer haben einen Numerus Clausus.