Workshop: So präsentierst Du Deine Band im Web 2.0

Minh Duc Nguyen

MySpace statt der Bravo, Youtube statt MTV: das Web 2.0 hat die Musikwelt verändert. Künstler wie die Arctic Monkeys und Lily Allen verdanken ihre Karrieren Sozialen Netzwerken. Wie kannst Du Deine Band im Web 2.0 am besten präsentieren? Welche Profile lohnt es sich zu pflegen? Am kommenden Samstag, 24. Oktober, will der Workshop "Do it youself - Bands im Web 2.0" von Soundnezz jungen Musikern helfen.



Pressearbeit, Fan-Pflege und vielleicht sogar das Ticket zum Plattenvertrag - Nachwuchsmusiker setzen große Hoffnungen in YouTube, MySpace, Facebook & Co. Der Workshop-Tag "Do it yourself - Bands im Web 2.0" will helfen. In der Mensabar und dem Auditorium der Jazz und Rockschulen gibt es diverse Workshops, Foto-Shootings, eine Talkrunde mit Fachleuten und - schließlich geht's ja um Musik - ein Konzert.


Das Programm

14 Uhr - Begrüßung

14:15 Uhr - 17 Uhr Workshops - Do it yourself im Web 2.0:
  • Meine Band im Web mit Stephan Sprehe, Regiomusik
  • Bandpräsentation mit Daniel Theuerkauf, Waggle Daggle
  • Musikvideos produzieren mit Julia Friedrich, Medienkünstlerin
Die Workshops finden imAuditorium der Jazz & Rock Schulenstatt. Danach geht es in der Mensa-Bar mit dem Fotoshooting für Bands weiter. Begleitet wird das Shooting vom Freiburger Fotograf Fionn Grosse.

18:30 Uhr - Talkrunde:  „Wege zu mehr Öffentlichkeit – über Internet, Label und Netzwerke “
Musiker und Medien geben Tipps und Infos wie der Auftritt im Netz und beim Label gelingen können.
Moderation: Götz Adler,  Flight 13
20 Uhr – Konzert mit Wir, Topcase & Hello Taxi

Das Konzert wird auf soundnezz.de live gestreamt. Für die Workshops und das Fotoshooting ist eine Anmeldung erforderlich, alle Angebote sind kostenlos.

Anmeldung unter:

Kommunikation und Medien e.V
Irene Schumacher
Klarastraße 96b
79106 Freiburg

Telefon 0761-2023656
info@soundnezz.de

Mehr dazu: