Nachgefragt

Wolfgang Schäuble ist zu Gast bei "Nachgefragt" im Rotteck-Gymnasium

Emma Tries

Die Schwarze Null war jahrelang seine Standardaussage: Wolfgang Schäuble. Der Bundestagspräsident ist am Montagabend zu Gast beim Europa-Wahl-Spezial von "Nachgefragt" am Rotteck-Gymnasium.

Heute Abend um 17 Uhr wird der ehemalige Finanzminister und derzeitige Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble bei "Nachgefragt" im Rotteckgymnasium zu Gast sein.

Die Schülergesprächsreihe "Nachgefragt" findet seit 2005 mehrmals jährlich im Rotteckgymnasium statt. Zwei Schüler der Kursstufe führen mit einer bekannten Persönlichkeit ein Gespräch.

Wolfgang Schäuble, der in Freiburg Jura studierte, ist seit 2017 Präsident des Bundestags, zuvor war er Finanzminister. Das Europa, in dem wir leben, hat er dadurch entscheidend mitgeprägt. 2012 erhielt er für seine Verdienste um die Neuordnung Europas den Karlspreis. Als "strenger" und "großer Europäer" wurde er von der "Zeit" bezeichnet.

Passend zur Europawahl am 26. Mai findet "Nachgefragt" dieses Mal rund um die Themen, die Europa derzeit am meisten beschäftigen, statt.
Was: Gesprächsreihe "Nachgefragt"

Wo: Rotteck-Gymnasium, Lessingstraße 16

Wann: 20. Mai, 17 Uhr

Eintritt: Frei

Mehr zum Thema: