Wolf und Schröder verlassen Wölfe

Markus Hofmann

Nach dem Abstieg aus der 2.Eishockey-Bundesliga stehen weitere Abgänge der Wölfe Freiburg fest. Die Dresdner Eislöwen haben heute die Verpflichtung von Verteidiger Rudolf Wolf vermeldet. Und Markus Schröder soll den Wölfe-Verwantwortlichen nach dem letzten Spiel in Bad Tölz mitgeteilt haben, beim schwäbischen Rivalen Schwenningen Wild Wings unterschrieben zu haben.