Wohnungsbrand im Stühlinger: 2 Personen verletzt

Carolin Buchheim

Heute Morgen gegen 1:45 Uhr wurde über Notruf ein Brand in einem fünfstöckigen Gebäude im Stühlinger gemeldet. Die Berufsfeuerwehr Freiburg konnte zwei Männer über eine Leiter aus der Wohnung bringen, in der der Brand ausgebrochen war.

Die 42 und 41 Jahre alten Männer mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Freiburger Krankenhaus gebracht werden.

Der Wohnungsbrand konnte durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden, weitere Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 10 000 Euro.


Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte an der Brandausbruchstelle eine Kerze gebrannt. Die Ermittlungen dauern an.