Wohnhausbrand in Munzingen

Markus Hofmann

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat in Munzingen ein Wohnhaus gebrannt. Der Schaden beträgt vermutlich mehrere Zehntausend Euro.

Kurz nach Mitternacht wurde der Feuerwehr ein Wohnhausbrand in der St. Erentrudis-Straße gemeldet. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass vermutlich auf dem Balkon im 2. Stock eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen war, das auf den Dachstuhl des Gebäudes übergriff. Zur Brandursache kann die Polizei noch keine Aussage getroffen werden. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden ist nach Angaben der Polizei ebenfalls noch nicht zu beziffern, er dürfte aber sicher mehrere Zehntausend Euro betragen.