Greta Thunberg

Wochenendkurzfilm: Greta Thunberg und ihre Rede in Katowice

Claire Sophie Zieger

"Ihr seid nicht reif genug." "Die Last, die ihr uns hinterlasst." Auf der Klimakonferenz Cop24 in Katowice zeigt die 15-jährige Schwedin großen Mut. Unser Wochenendkurzfilm zeigt Greta Thunbergs Rede.

" You only talk about moving forward with the same bad ideas that got us into this mess", sagt Greta Thunberg während ihrer Rede am 12. Dezember auf der Cop24. Vor all diesen Menschen traut sie sich das, was sich zu lange keiner getraut hat: Sie beschuldigt die Erwachsenen mit klaren, harten Vorwürfen und bekommt viel Anerkennung dafür.


Greta Thunberg spricht klar und deutlich die wahren Probleme an. Diese sind ihrer Meinung nach nämlich die Ignoranz der Politiker und ihr zu geringes Handeln bezüglich des Klimaschutzes. Weltweit wird über ihre Rede berichtet. Greta sagt, sie würde mit ihren Klimastreiks nicht aufhören bis sich etwas ändert. Insbesondere wünscht sie sich, dass Schweden die Treibhausgasemission um 15 Prozent pro Jahr reduziert. Ihrer Meinung nach sollte ein solch reiches Land wie ihr Heimatland die Verpflichtung haben, die Emissionen schneller zu senken als andere Staaten.

Über Greta Thunberg

Schon im frühen Alter beschäftigt sie sich mit dem Thema Klimaschutz. Nach einer depressiven Phase wird sie mit dem Asperger-Syndrom diagnostiziert und beginnt daraufhin erstmals mit kleinen Veränderungen in ihrem Leben. Sie fängt an, Strom zu sparen und sich vegan zu ernähren, zudem beschließt sie, nicht mehr zu fliegen. Ihre Familie überzeugt sie auch von ihrem Engagement.

Im Mai 2018 gewinnt sie einen Schreibwettbewerb über Umweltpolitik und wird in die Liste der 25 einflussreichsten Teenager 2018 von der "Time" aufgenommen. Dann geht plötzlich alles sehr schnell für sie: Zahlreiche Interviews, Demos und so weiter. Greta inspiriert weit über tausende Menschen auf der ganzen Welt. Im Jahr 2018 startet sie die weltweite Aktion Fridays-For-Future und motiviert damit unzählige Schülerinnen und Schüler, ebenfalls auf die Straße zu gehen und zu demonstrieren.



Mehr zum Thema: