Kurzfilm

Wochenendkurzfilm: Ein junges Tanzpaar stellt in einer Talentshow häusliche Gewalt dar

Antonio Jung

Kontrolle, Verzweiflung, Schmerz: In der französischen Talentshow "La France a un incroyable talent" hat ein junges Paar häusliche Gewalt in einem Tanz dargestellt. Damit berührten sie Jury und Publikum. Unser Wochenendkurzfilm zeigt die tänzerische Darstellung.

Nadia Ladeiras (21) und Dakota Simao (27) haben mit ihrer tänzerischen Darstellung von ehelicher Gewalt in der französischen Talentshow "La France a un incroyable talent" für Wirbel gesorgt.


"Wir werden einen Tanz über eheliche Gewalt vorführen", sagt Dakota (27) der Jury der französischen Talentshow "La France a un incroyable talent". Der geschminkte blaue Fleck in Nadias Gesicht, die das weibliche Opfer spielt, verdeutlicht ihre Situation. Der Tanz beginnt, Dakota gibt seiner Tanzpartnerin einen Kuss auf die Wange und umklammert sie. Dann schwenkt seine Stimmung um: Dakota spielt den gewalttätigen Macho.



Das Tanzpaar stellt in ihrem Tanz männliche Gewalt gegenüber Frauen in verschiedenen Emotionen dar: Kontrolle, Unruhe, Verletzlichkeit, Verzweiflung, Schmerz. Die Jury ist sichtlich berührt, das Publikum gibt nach der Darstellung Standing Ovations. Nach dem Tanz liegen sich Dakota und Nadia in den Armen, sie haben ihre Rollen abgelegt, Dakota küsst Nadias Haar: Dieses Mal ist seine Zärtlichkeit echt.



Ein Frau aus der Jury spricht an, wie wichtig es sei, dass gerade ein Mann diese Botschaft verbreitet, dass nicht alle Männer brutal sind. "Dieser Tanz wird uns noch lange in Erinnerung bleiben", sagt ein anderes Jurymitglied.

Die beiden Tänzer waren vom Erfolg überrascht

"Mein Telefon ist förmlich vor Anrufen und Nachrichten explodiert", erinnert sich Dakota in der französischen Tageszeitung "Le Parisien" an die Veröffentlichung des Videos, das mittlerweile mehr als 43 Millionen Mal geklickt wurde. Dakota und Nadia lernten sich in der Tanzschule kennen. Neben seiner Tätigkeit als Zeichner arbeitet der 27-Jährige abends als Tanzlehrer in einer Tanzschule. Dort war Nadia zunächst seine Schülerin. 2018 gewinnt das befreundete Tanzpaar dann die US-amerikanischen TV-Serie World of Dance.

"Wir haben in unserem Umfeld einen Fall von ehelicher Gewalt erlebt und wollten deshalb diese Gesichte erzählen, sie unter den Menschen verbreiten und ein großes Publikum berühren", erklärt Nadia, die nebenher als Rezeptionistin in einem Vier-Sterne-Hotel arbeitet, "Le Parisien".

Nadia & Dakota: Website & Twitter & Instagram

Mehr zum Thema: