Wochenend-Tipp: Weihnachtsbazar bei Schmitz Katze

Carolin Buchheim

Einen Weihnachtsmarkt ganz ohne Sandbilder, chinesische Erzgebirgs-Holzarbeiten, Kugelkerzen und gestreckten Glühwein soll es am kommenden Wochenende beim Schmitz Katze Weihnachtsbazar geben. Stattdessen gibt's ausnahmslos Handgemachtes - und ein kleines Rahmenprogramm.



"Der Weihnachtsbazar soll ander sein, als ein normaler Weihnachtsmarkt!" Das wünscht sich Patricia Schulz, die den ungewöhnlichen Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende in Schmitz Katze organisiert. Die Mitarbeiterin der Bar in der Haslacher Straße kennt das Weihnachtsmarktbusiness gut: "Ich habe selber sechs Jahre hier in Freiburg azf den Weihnachtsmarkt an einem Stand gearbeitet."


Doch im Gegensatz zu herkömmlichen Weihnachtsmärkten, "wo es überall die gleichen Sachen gibt", stehen beim Weihnachtsmarkt nicht Profi-Händler hinter den Ständen. "Bei uns verkaufen ausschließlich Privatleute selbst hergestellte Dinge", erklärt Patricia. "Der Bazar soll eine Plattform für Leute sein, die echt coole Sachen machen."

Und so werden am Wochenende auf dem Open Air-Markt im Schmitz Katze Innenhof unter anderem selbstgemachter Schmuck, Kräutersalze, Kleidung, Siebdruckwaren und Ballonfiguren und Street Art angeboten. In der Bar gibt's dazu noch eine kleine Street Art-Ausstellung Freiburger Künstler.

Für das leibliche Wohl werden selbstgemachter Glühwein, Waffeln und Würstchen angeboten, am Sonntag lockt ein Raclette-Stand. Für Kinder gibt's am Samstag um 14 Uhr eine Märchenstunde geboten, bei der ein Schauspieler vorliest.



Mehr dazu:

 
Was:
Weihnachtsbazar bei Schmitz Katze
Wann: Samstag, 15. Dezember 2012, 13 bis 21 Uhr, und Sonnt
Wo: Schmitz Katze, Haslacher Straße 43
Eintritt: frei