Wochenend-Kurzfilm (95): Story from North America

Julia Bauer

In der vergangenen Woche hatten wir euch den Kurzfilm "Sweet Dreams" der amerikanischen Trickfilmerin Kirsten Lepore gezeigt. Den extrem arbeitsaufwendigen Animationsfilm "Story from North America", hat Kirsten Lepore zusammen mit Garrett Davis gemacht.



Die Story: Ein kleiner Junge ruft nachts angsterfüllt nach seinem Vater, eine Spinne sei in seinem Zimmer und der Vater solle das eklige Tier töten. Der aufgebrachte Vater hält seinem Sohn eine Moralpredigt und fordert ihn auf sich in die Lage der Spinne zu versetzen. Schließlich verschafft er dem Sohn die Einsicht, dass man Menschen und Tiere als gleichwertig ansehen sollte.


Der Film vermittelt auf witzige und übertriebene Weise die Botschaft, dass der Mensch sich nicht als Mittelpunkt der Erde ansehen sollte und dass auch Kleinstlebenwesen ein Recht auf Existenz haben.

Mehr dazu:


Kirsten Lepore:
Website& Blog

Kirsten Lepore & Garrett Davis: Story from North America

Quelle: YouTube