Wochenend-Kurzfilm (80): Oktapodi

Eva Lickert

Oktapodi, unser Kurzfilm der Woche, erzählt die berührende Liebesgeschichte zweier Oktopoden. Die Machenschaften eines Kochs drohen die Beiden auseinander zu reißen.



Im Film, bei dem Julien Bocabeill Regie geführt hat, lieben sich zwei Oktopoden im Aquarium eines Lebensmittelgeschäfts. Doch der zärtlichen sechzehnarmigen Beziehung wird vom Ladenbesitzer brutal ein Ende gesetzt: er verkauft einen der beiden an einen Koch, der den Oktopus mitnimmt und mit seinem Lieferwagen davonfährt.


Aber der zweite Oktopus setzt sofort zu einer Rettungsaktion an. Es folgt eine trickreiche Verfolgungsjagd quer durch eine beschauliche griechische Stadt.

Im No fat Clips-Blog könnt ihr Oktapodi angucken.

[via Nerdcore]