Wochenend-Kurzfilm (42): How We Met

Christoph Ries

"How we met" ist die rührige Geschichte zweier Strichmännchen, die sich irgendwo zwischen Nasenloch und großem Zeh kennenlernen und sich prompt in einander verlieben. Um seine "Michelle" zu kriegen, schlägt sich Mister Stickman mit einer Bleistift-Machete durch dichtes Brusthaar und malt seinem Erfinder einen Bart unter die Nase.



Vier Tage lang haben die Produzenten gemalt, geknipst und wieder weggeschubbert. Insgesamt besteht die Liebesgeschichte von Mr und Mrs Stickman aus 1.622 Handyfotos. Der Film ist eine Auftragsarbeit für einen großen Mobilfunkhersteller.


Mehr dazu: