Wochenend-Kurzfilm (18): Spider

Helena Barop

Unser neuester Kurzfilm der Woche ist nichts für schwache Nerven: Spider von Nash Edgerton und David Michod zeigt, wie ein harmloser Scherz völlig aus dem Ruder läuft. Nichts für schwache Nerven!



Ein Pärchen fährt durch Sydney und schweigt sich an. Jack versucht alles mögliche, um Jill wieder zu besänftigen, er kauft ihr Blumen und Schokolade. Und außerdem klemmt er eine Plastikspinne hinter die Sonnenblende.


Dieser Scherz geht daneben.

Der Schocker-Kurzfilm aus Australien, warum Mama absolut recht hat, wenn sie sagt: "It's all fun and games until someone loses an eye."

Hier geht's zum Film. Und nicht zu laut schreien!

[via Spreeblick]