Wo rockt's? Werle & Stankowski im White Rabbit

Alexander Ochs

Mit einem ungewöhnlichen Musikmix beglücken uns die Kölner Soundtüftler Werle & Stankowski: Indie-Pop, Folk und Elektronik. Ob das geht? Und wie – das geht mächtig & prächtig ab! Heute Abend zu bestaunen im White Rabbit.



Akustikgitarre meets Elektro-Beats: Für melancholisch angehauchte Gitarrensongs in klassischer Singer/Songwriter-Manier ist Johannes Stankowski zuständig. Für fette, tanzbare Beats sorgt Simon Werle. Und zusammen rockt das Ganze mächtig!


Als sie zuletzt im Sommer im Klub Kamikaze Halt machten, brodelte es gewaltig im saunaartigen Gewölbe. Während Johannes als Folk-Poet schöne, traurige oder skurrile Geschichten zum Besten gibt, frickelt Simon eifrig an den Beats.

Das Duo hat neben der aktuellen CD Listen to Werle & Stankowski auch eine neue Single im Gepäck. Sie heißt 'Lady Grey' und die Jungs nennen sie ironisch-liebevoll einen 'Song zur Teesorte'. Buch zum Film? Ja, kennt man. Aber Song zur Teesorte? Abwarten und Tee trinken… – …oder besser noch einfach hingehen & ansehen:

Der Gig in Lörrach am kommenden Samstag wurde übrigens laut Band vom Veranstalter abgesagt.

Mehr dazu:

Werle & Stankowski: Website & MySpace

Was:
Werle & Stankowski
Wann: Mittwoch, 14. November 2007, 21 Uhr
Wo: White Rabbit, Freiburg

Werle & Stankowski - After All